DE
Have any Questions? +01 123 444 555

„Wir haben Post von Tolly Turnmaus!“

So beginnt nach dem Aufwärmlied „Tolly Turnmaus“ das große Bewegungsabenteuer! Die liebevoll gestalteten Postkartenbilder wecken die Fantasie und Neugier der Kinder, sodass sie mit Begeisterung Tolly´s Einladung folgen ihr nachzureisen. Im Anschluss gibt es eine Bewegungsgeschichte mit erlebnisreichen Spielen und Gerätestationen die Motorik, Sprache, Wahrnehmung und Kooperation ganzheitlich fördern.

Die Idee

Das Postkarten-Turnen mit Tolly Turnmaus verfolgt das Ziel einer spielerischen und ganzheitlichen Bewegungs- und Sprachförderung durch die erlebnisorientierte Verknüpfung von Sprache, Bewegung und Wahrnehmung.
Im Mittelpunkt steht Tolly, die Turnmaus. Sie schickt den Kindern Postkarten von ihren Reisen und Abenteuern und lädt sie zum Mitmachen und Mitdenken ein. Sie spricht die Kinder auf emotionaler Ebene an, gibt ihnen die Möglichkeit sich, mit ihr zu identifizieren und motiviert sie sich gedanklich, sprachlich und motorisch aktiv einzubringen.
Den Anleitenden bietet das Postkarten-Turnen einen klar strukturierten Stundenablauf und durch die Betrachtung des Postkartenbildes, das Vorlesen des Postkartentextes und das Anleiten der Bewegungsgeschichte vielfältige Sprechanlässe.

Hallo liebe Turnkinder,

habt ihr mich auf der Postkarte erkannt? Ich erforsche gerade die Unterwasserwelt. Ich habe gehört, dass hier in der Gegend ein Piratenschiff versunken sein soll und tatsächlich habe ich es gefunden!
Ich bin gespannt, ob es auch einen Schatz gibt und was ich hier alles erleben werde. Ein paar freundlichen Delfi nen bin ich schon begegnet. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir in die Unterwasserwelt folgen. Denkt aber bitte an eine gute Ausrüstung und lernt die Tauchersprache bevor ihr abtaucht!

Eure Tolly Turnmaus